Bamboo Garden THAI Rezepte

Chili-Reisnudeln mit Putenstreifen und Sesamöl

Putenbrust abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und in Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden. Spargel waschen und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden.

Brokkoli putzen, waschen und in feine Röschen teilen.

Ingwer schälen und fein hacken.

Die halbe Chilischote waschen, entkernen, ggf. nochmals abspülen und ebenfalls fein hacken.

Limette halbieren und auspressen.

Sonnenblumen- und Sesamöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Putenstreifen darin unter Wenden ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Chili, Brokkoli, Spargel, 2 EL Limettensaft und eventuell 2–3 EL Wasser zugeben. Alles unter Rühren ca. 10 Minuten schmoren.

Während die Puten-Gemüse-Mischung schmort, Reisnudeln in eine große Schüssel geben, nach Packungsanleitung mit kochendem Salzwasser übergießen und ziehen lassen.

Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Puten-Gemüse-Mischung salzen und pfeffern, dann die Nudeln zugeben. Weitere ca. 3 Minuten schmoren. Anschließend in Schalen oder Tellern anrichten.

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und klein schneiden. Chili-Reisnudeln mit Basilikum bestreuen und servieren.

Zutaten für zwei Personen

300g Putenbrustfilet
Salz
Pfeffer
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
100g Spargel
100g Brokkoli
1 Stück Ingwer
0,5 Chilischote
1 Limette
1 EL Öl
2 Stiele Thai-Basilikum

Zutaten von Bamboo Garden

1 TL BIO Sesamöl
200g Guai-Thiau - Reisnudeln